Französisch

Französisch kann man an unserer Schule als zweite Fremdsprache ab Klassenstufe 7 oder ab Klassenstufe 9 erlernen. Im Abitur kann Französisch als 3. Prüfungsfach oder als 5. Prüfungskomponente gewählt werden.

Für das Erlernen der Sprache ist uns besonders wichtig, Wissen und Können systematisch aufzubauen. Dies geschieht durch vielfältige sprachliche Tätigkeiten wie Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben und Sprachmittlung. Gleichzeitig werden aber auch Lerntechniken vermittelt, z.B. wie man sich erfolgreich und effektiv Vokabeln einprägen kann, wie man mit Wörterbüchern (ein- und zweisprachig) arbeitet, wie durch globales und selektives Verstehen das Agieren in der Fremdsprache möglich ist etc..

Gleichzeitig beschäftigt sich der Französischunterricht mit interkulturellen und landeskundlichen Fragen. Die SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe haben die Möglichkeit, an unserem Schüleraustausch mit dem Collège Emilie de Mirabeau in Marignane (Süd-Frankreich) teilzunehmen. Dieser Austausch besteht bereits seit 1998 und findet jährlich statt. Er soll die interkulturellen Kompetenzen unserer SchülerInnen fördern, sie motivieren sich vertieft mit der französischen Sprache auseinander zu setzen sowie ihnen die Möglichkeit geben aktiv ihr Können in einer authentischen Situation anzuwenden und zu vertiefen. Dass hierdurch kulturelle Differenzen kennengelernt und die SchülerInnen weltoffener werden ist ein schöner Nebeneffekt.

Der Schüleraustausch wird von den KollegInnen Volz und Grotmann durchgeführt und findet nach zweijähriger Pause ab dem Schuljahr 2018/2019 erneut statt.

Französisch
franzoesisch

Fachleiter:
Herr Volz
...
...
...
...
...
...
...
...

Seitenaufrufe
821709

Kontakt

Telefon: (030) 55 94 105
Telefax:  (030) 55 49 3344

 

 

Schulze-Boysen-Straße 12
10365 Berlin

 

 

sekretariat@mh.schule.berlin.de