Darstellendes Spiel Das Fach „Darstellendes Spiel“, von den unterrichtenden Lehrern gern "Theater" genannt, wird ab Klasse 7 und 9 als Wahlpflichtunterricht angeboten und kann ebenso im Sek. II-Bereich freiwillig gewählt werden. Um es ins Abitur einbringen zu können, muss es aber ab Klasse 9 belegt worden sein.
An unserer Schule unterrichten DS: Frau Remky, Frau Hunger und Herr Krück. Der Unterricht in diesem wunderbaren Fach schult vieles: das Empfinden für den eigenen Körper und die eigene Stimme und deren vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten, das Selbstbewusstsein und soziales Miteinanderumgehen. Wichtig für diesen Unterricht ist ein gutes Team, daher sind die ersten Übungen immer auf die Entwicklung eines solchen gerichtet, denn ohne Vertrauen, Kommunikation und Verstehen ist es schwer, miteinander Theater zu spielen. Schwerpunkte im Fach DS sind:
  • Körper und Bewegung
  • verschiedene Spielformen (Pantomime, Sprechtheater, Tanztheater...)
  • Rolle/Figur
  • Rhythmisierung/Dynamisierung
  • Raum und Bühne
  • Umgang mit Material und Requisit
  • Umgang mit Texten
  • Sprechen
  • Improvisation
Im Sek. II-Bereich kommen hinzu:
  • Dramaturgie
  • Inszenierungskonzepte
  • Theatertheorien
Das klingt teilweise etwas theoretisch, ist aber immer praktischer Unterricht, meist mit Musik, und macht Spaß. Jede Stunde beginnt mit einem Warm-up, damit man die notwendige Entspannung und Konzentration aufbringen kann. Das erfolgt oft in Form von Bewegungsspielen, von denen sehr viele sehr beliebt sind und oft von den Kurs-Teilnehmern „gefordert“ werden. Ziel unserer Arbeit ist eine Präsentation in Form von Szenen, Sketchen oder ganzstündigen Theateraufführungen am Ende eines Schuljahres (Sek. II). Das sorgt zwar immer für viel Arbeit, Aufregung und blankliegende Nerven, wird aber meist mit viel Applaus und Stolz auf gute Ergebnisse belohnt. An unserer Schule gibt es jedes Jahr wenigstens 3 Theateraufführungen von DS-Gruppen in unserer Aula, zu denen wir alle Interessierten herzlich einladen.In guter Erinnerung sind z.B.:
  • Penthesilea (2007)
  • Furcht und Elend des dritten Reiches (2007)
  • Pension Schöller (2008)
  • Und wenn ich nicht mehr will... (2008)
  • Die Lammkeule (2009)
  • Der Diener zweier Herrn (2009)
  • Was es ist (2009)                                      F.Remky
 Aufführung von "Heiligeinsam" vom 18.03. bis 20.03.2015 DS003g 012g028g033g042g047g084g100g106g116g125g140g141g156g159g175g256g261g299g311g072g328g  
 
Darstellendes Spiel
Darstellendes Spiel

Fachverantwortliche:
Frau Remky
...
...
...
...
...
...
...
...

Seitenaufrufe
553232

Kontakt

Telefon: (030) 55 94 105
Telefax:  (030) 55 49 3344

 

 

Schulze-Boysen-Straße 12
10365 Berlin

 

 

mho-empfang@t-online.de